Logo Bläserschule Tengen

Blockflötenunterricht

Hier lernt Ihr Kind auf der Blockflöte Noten zu lesen und in Musik umzusetzen. In Kleingruppen von 2-3 Kindern sind Lernfortschritt und Spaß garantiert. Durch den kombinierten Unterricht mit zusätzlichen Instrumenten (wie dem Glockenspiel) wird das Bewusstsein für Tonabstände, Klangfarben und ähnliches gefördert.

Zudem haben die Kinder durch die Vorstellung der Instrumente eines Blasorchesters und das Ausprobieren die Möglichkeit ihr Lieblingsinstrument zu entdecken.

Der Blockflötenunterricht baut auf der Musikalischen Früherziehung auf - Vorkenntnisse sind daher von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Empfohlen wird der Blockflötenunterricht mit Beginn der Grundschule, also mit ca. 6 Jahren. Der Unterricht - 2er-Gruppe wöchentlich 30 Minuten, 3er-Gruppe wöchentlich 40 Minuten - wird bei genügender Anzahl im jeweiligen Wohnort durchgeführt. In den Schulferien findet kein Blockflötenunterricht statt.

An den Blockflötenunterricht kann eine Instrumentalausbildung angeschlossen werden. Kind und Eltern können sich im Rahmen des Tags der offenen Tür noch einmal über die Instrumente informieren und sich für "ihr Instrument" entscheiden.

Der Instrumentalunterricht findet in Tengen in den Räumlichkeiten der Bläserschule statt.